Kontron fehlen die Aufträge - Umsatz rückläufig

Quartalszahlen

Dienstag, 6. Mai 2014 09:44
Kontron Unternehmenslogo

ECHING (IT-Times) - Kontron fehlten im Startquartal 2014 die Aufträge. Trotz rückläufiger Umsatzerlöse schaffte der Spezialist für Embedded Computer Technologie den Sprung aus der operativen Verlustzone.

In den ersten drei Monaten 2014 erzielte Kontron Umsatzerlöse in Höhe von 102,8 Mio. Euro. Damit wurde der Vorjahreswert von 107,2 Mio. Euro verfehlt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) und nach Sondereffekten kletterte derweil von minus 3,7 Mio. Euro auf plus 0,1 Mio. Euro. Der operative Cash-Flow stieg von zuvor noch 1,3 Mio. Euro auf 4,5 Mio. Euro im Berichtszeitraum. Der Auftragseingang von Kontron lag im Startquartal bei 105,2 Mio. Euro gegenüber 117,9 Mio. Euro im Vergleichszeitraum 2013.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...