Konsolen-Entwickler Nintendo verliert Präsidenten

Personalien

Montag, 13. Juli 2015 09:25
Nintendo

KYOTO (IT-Times) - Der japanische Spiele- und Konsolenhersteller Nintendo muss eine traurige Nachricht vermelden: Präsident Saturo Iwata ist tot. Der Nintendo-Manager erlag mit nur 55 Jahren einem Krebsleiden.

Seit 2002 fungierte Iwata als Chief Executive Officer (CEO) von Nintendo und erlebte in seiner Amtszeit mehrere Hochs und Tiefs: So brachte Nintendo unter ihm die Wii-Konsole oder den Gameboy-Nachfolger Nintendo DS heraus, geriet aber in den vergangenen Jahren durch schwache Ergebnisse auch in Turbulenzen.

Meldung gespeichert unter: Spielekonsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...