Konika-Minolta will in China expandieren

Freitag, 19. November 2004 09:58

Konica-Minolta (Tokio: 4902, WKN: 857929<KPI1.FSE>): Das japanische Unternehmen Konica-Minolta, ein Hersteller von Digitalkameras, Druckern und Kopieren hat heute bekannt gegeben, dass man sein Engagement in China intensivieren will.

Um das Potenzial des riesigen chinesischen Marktes ausschöpfen zu können, soll in naher Zukunft eine Produktionsstätte für Digitalkopierer und Drucker in dem Land entstehen. Den Ausschlag für diesen Schritt hat das Vorhaben gegeben, die Nachfrage nach den eigenen Produkten in China anzukurbeln.

Die Aktie von Konika-Minolta konnte heute leicht an Wert hinzugewinnen. Das Papier legte an der Börse in Tokio zwischenzeitig um 0,2 Prozent zu und notierte damit bei 1,380 Yen zu. (dbr)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...