Kommt Sony aus den Sträuchern?

Freitag, 2. September 2005 16:49

BERLIN - Der japanische Elektronikhersteller Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) ist ein wirklich vielseitiges Unternehmen. Fernseher, Konsolen, Mobiltelefone und noch viel mehr ziert das Firmenlogo. Doch diese Vielseitigkeit kann auch Probleme in sich bergen. Sony hat das erkannt und will die acht Schwestergesellschaften künftig stärker miteinander verzahnen, wie die Japaner heute auf der IFA bekannt gaben.

Vor allem die Sparte Unterhaltungselektronik mutierte vom Prunkstück zum Sorgenkind. Hier schrieb Sony sogar rote Zahlen - Turnaround nicht in Sicht. Auch einige Trends wie MP3-Player hat der Konzern schlichtweg verschlafen. Neuer Hoffnungsträger ist nun u. a. das HDTV. (ndi/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...