Kommt die Deutsche Telekom den MetroPCS-Aktionären entgegen?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Freitag, 5. April 2013 11:05
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Der Deal zwischen der Deutschen Telekom AG und MetroPCS kommt in die heiße Phase, bald stimmen die MetroPCS Aktionäre ab. Nun kommen Gerüchte auf, dass die Deutschen die Bedingungen ändern wollen.

Die Deutsche Telekom AG überlege offenbar die Bedingungen der Fusion von T-Mobile USA und MetroPCS zu „verbessern“. Die berichtet die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf vertraute Quellen aus dem Bereich der Deutschen Telekom. Ziel sei es, die Aktionäre von MetroPCS, die bald über den geplanten Zusammenschluss abstimmen werden, für sich zu gewinnen. Die Deutsche Telekom AG selbst wollte die Gerüchte nicht kommentieren, zuvor hatte man sie jedoch dementiert.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...