Kodak verklagt Sony wegen Patentsverletzung

Mittwoch, 10. März 2004 09:36

Eastman Kodak Co. (WKN: 850937<KOD.FSE>): Kodak hat Klage gegen Sony Corp. eingereicht und behauptet, der japanische Elektronikkonzern hätte Kodaks Patente auf digitale Kameratechnologien verletzt.

Die Klage, die am Montag eingereicht wurde, beruft sich auf zehn Patente, die Sony im Zeitraum von 1987 bis 2003 verletzt haben soll. Diese beinhalten digitale und Videotechnologien inklusive Datenkompression und -speicherung. Kodak möchte Schadensersatz in bisher nicht weiter spezifizierter Höhe und eine einstweilige Verfügung gegen weitere Rechtsverletzungen erwirken. Die Klage richtet sich gegen Sony in Tokio, Sony Corp. of America und Sony Electronics Inc.

Kodak habe diese Handlungen eingeleitet, um seine Fähigkeit, innovative Neuerungen auf den digitalen Markt zu bringen und das geistige Eigentum zu erhalten und die Unternehmen zu unterstützen, die sich für Kodaklizenzen entscheiden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...