Kodak ist pleite - Kreditlinie von 950 Mio. Dollar gesichert

Donnerstag, 19. Januar 2012 15:54
Kodak.gif

NEW YORK (IT-Times) - Mit Eastman Kodak ist einer der bekanntesten US-Marken pleite. Der 130 Jahre alte Foto-Pionier hat Gläubigerschutz nach US-Konkursgesetz Chapter 11 beantragt.

Gleichzeitig gelang es dem Unternehmen, sich eine Kreditlinie in Höhe von 950 Mio. Dollar von der Citigroup mit einer Laufzeit von 18 Monaten zu sichern, womit der Geschäftsbetrieb zunächst weiter aufrecht erhalten werden soll. Dadurch soll eine Sanierung des Unternehmens ermöglicht werden.

Durch die Kreditlinie versuchen US-Gläubiger einen Käufer für die Assets, darunter 1.100 digitale Patente, zu finden. Zuletzt beschäftigte Kodak weltweit noch etwa 17.000 Mitarbeiter. (ami)

Meldung gespeichert unter: Eastman Kodak Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...