klickTel und Falk kooperieren bei Navigation

Dienstag, 4. Dezember 2007 11:02
telegate

ESSEN - Die klickTel AG (WKN: A0JJ3E), Anbieter von medienübergreifenden Telefon- und Branchenbüchern, hat heute bekannt gegeben, einen Kooperationsvertrag mit der Falk Marco Polo Interactive GmbH eingegangen zu sein. Dem Vertrag zur Folge wird Falk die klickTel-Suche im eigenen Portal integrieren.

Falk hat im Bereich der Mobilitäts-Portale mit monatlich bis zu 85 Millionen PageImpressions und ca. sechs Millionen Visits ein großes Kundenspektrum. Und so erhofft sich klickTel durch die Kooperation eine Steigerung der eigenen Reichweite und daraus resultierende, höhere Nutzerzahlen auf der eigenen Internetseite. Zudem erhofft sich das Unternehmen hierdurch ein höheres Umsatzpotenzial für den klickTel Infoeintrag, bei dem sich Unternehmen gegen eine Gebühr in die fünf klickTel Medien eintragen lassen können.

Das klickTel Branchenbuch wird künftig mit einer Suchfunktion sowohl im Suchfenster auf der Startseite als auch in der Stadtplan-Suche auf falk.de verfügbar sein. Damit können Besucher des Portals in den klickTel Einträgen suchen und anhand dieser Routen planen. Marc Hiller, Geschäftsleitung Portale der Falk Marco Polo Interactive GmbH, sagte zu der Kooperation: „Als Partner bei der lokalen Suche steht klickTel für einen sehr hohen qualitativen Anspruch und innovative Funktionen. Mit dem Online-Branchenbuch ergänzt klickTel unser Angebot im Bereich der Mobilitäts-Services optimal.“ Falk Marco Polo Interactive ist ein Unternehmen von Mairdumont, nach eigenen Angaben Europas Marktführer für Reise- und Freizeitmedien.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...