Kleindienst baut Zusammenarbeit mit DZ Bank aus

Montag, 29. Juli 2002 10:38

Kleindienst Datentechnik AG (WKN: 629020): Der Vertreiber von Dokumenten-Management-Systemen (DMS) Kleindienst Datentechnik verstärkt die Zusammenarbeit mit der DZ Bank AG. Beide gründen eine gemeinsame Holding für den Geschäftsbereich Outsourcing Service.

An der neuen Holding, in die Kleindienst seine Beteiligungen an Outsourcing Service-Unternehmen einbringt, wird Kleindienst mit 74,8 Prozent und die DZ Bank mit 25,2 Prozent beteiligt sein.

Des weiteren habe eine zukünftige Tochter der neuen Holding, nämlich die Kleindienst Datentechnik Dokumenten Service GmbH & Co. KG (KDDS), die GZB Service GmbH von der DZ-Bank erworben. Die DZ Bank halte nach dieser Übernahme 32,6 Prozent an der KDDS.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...