KLA-Tencor kann Umsätze nahezu verdoppeln - Rückkehr in die Gewinnzone

Freitag, 30. Juli 2010 10:27
KLA-Tencor_logo.gif

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Halbleiterausrüster KLA-Tencor Corp (Nasdaq: KLAC, WKN: 865884) hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2010 dank eines Umsatzsprungs wieder einen deutlichen Gewinn ausweisen können, nachdem das Unternehmen in der Vorjahresperiode noch einen Verlust hinnehmen musste.

Hintergrund waren nicht zuletzt die gestiegenen Einnahmen. So meldet KLA-Tencor für das vergangene Juniquartal einen Umsatzanstieg auf 559 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 282 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte dabei auf 113,1 Mio. Dollar oder 66 US-Cent je Aktie, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 25,6 Mio. Dollar oder 15 US-Cent je Aktie zu Buche stand.

Meldung gespeichert unter: KLA-Tencor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...