KLA-Tencor erhöht Dividende - Aktienrückkaufprogramm eingeführt

Chip-Equipment

Dienstag, 8. Juli 2014 15:59
KLA-Tencor_logo.gif

MILPITAS (IT-Times) - Der kalifornische US-Halbleiterausrüster KLA-Tencor Corp hat ein neues Aktienrückkaufprogramm aufgelegt. Zudem hat der Verwaltungsrat des Unternehmens einer Dividendenerhöhung von 0,45 auf 0,50 US-Dollar zugestimmt.

Die Dividendenerhöhung soll im August 2014 Inkrafttreten, wenn das Unternehmen seine nächste Quartalsdividende ausschüttet. Mit der Maßnahme hebt KLA-Tencor seine Dividende um elf Prozent an. Es ist gleichzeitig die sechste Dividendenerhöhung infolge, nachdem das Unternehmen im April 2005 erstmals eine Dividende ausgeschüttet hatte. Zusätzlich hat das Unternehmen einer Ausweitung des bestehenden Aktienrückkaufprogramms zugestimmt. So will das Unternehmen bis zu 13 Mio. zusätzliche Aktien zurückkaufen. Im Rahmen des bisherigen Programms war lediglich der Rückkauf von 2,0 Mio. Aktien vorgesehen. Damit hat das aktuelle Aktienrückkaufprogramm einen Wert von etwas mehr als 1,0 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: KLA-Tencor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...