Kizoo nimmt operatives Geschäft mit erstem Investment auf

Dienstag, 29. Juli 2008 11:39

KARLSRUHE - Die Kizoo AG (WKN: CMBT11), ehemals ComBots AG, hat ein erstes Investment getätigt. Über die Tochtergesellschaft  Kizoo Technology Capital GmbH hat das Unternehmen eine Minderheitsbeteiligung an der Berliner Lesson Nine GmbH erworben.

Die Berliner betreiben das Sprachlern-Portal Babbel.com. Kizoo erklärte, dass die Erstrundenfinanzierung gemeinsam mit dem VC Fonds Berlin durchgeführt werden soll. Innerhalb der kommenden zwölf Monate wird von beiden Partnern jeweils ein sechsstelliger Betrag in Produktentwicklung und Vertrieb von Babbel.com fließen.

Meldung gespeichert unter: Atevia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...