Kingsoft setzt auf Bankensektor in China

Freitag, 12. Juni 2009 18:42
Kingsoft

ZHUHAI (IT-Times) - Der chinesische Softwarehersteller Kingsoft Corporation Limited (WKN: A0M160) konnte einen neuen Kunden verzeichnen. Die Bank of Dalian hat die WPS Office Anwendung-Software von Kingsoft gekauft.

Der Kauf beläuft sich auf eine Summe von einer Mio. Renminbi, die die Bank an Kingsoft zahlt. Kingsoft wertete diesen Auftrag als ein Symbol für den verstärkten Einsatz von urheberrechtlich geschützter Software, insbesondere für den Bankensektor sowie kleine und mittelständische Unternehmen im Nordosten Chinas. Die WPS Office Software von Kingsoft sei dort im Bankensektor weit verbreitet. Zahlreiche große und auch kleinere Banken würden von der Anwendung Gebrauch machen, so GE Ke, Senior Vice President von Kingsoft.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...