Kingsoft kauft weiter ein

Dienstag, 1. Juli 2008 12:13
Kingsoft

Das chinesische Softwareunternehmen Kingsoft baut das eigene Angebot im Bereich Sicherheitssoftware aus. Möglich wird dies durch die Übernahme der Shenzhen Zhaoshang Zuo’er. Der Kaufpreis liegt bei 14,52 Mio. Renmimbi.

Zhaoshang bietet verschiedene Sicherheitslösungen an, neben Software gehören aber auch Hardwareprodukte zum Spektrum des Unternehmens. Die Übernahme stellt die erste dieser Größenordnung im Softwarebereich dar. Die Eingliederung in das Unternehmen wird durch die Gründung einer neuen Tochtergesellschaft, der Kingsoft Information, erfolgen.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...