Kein schneller Ausstieg für Siemens aus Nokia Siemens

Donnerstag, 4. Oktober 2007 18:07
Siemens

Laut Industriekreisen sind die Gerüchte über einen möglichen Ausstieg von Siemens aus dem Joint Venture mit Nokia müßige Spekulationen. Unternehmensnahe Quellen sehen beide Unternehmen noch bis zum Jahr 2013 gleichermaßen in das Joint Venture eingebunden.

Zuvor hatte es Spekulationen über einen möglichen Ausstieg von Siemens nach der Ernennung von Peter Löscher als Chief Executive Officer (CEO) von Siemens gegeben. Löscher hatte angekündigt, Beteiligungen die nicht zum Kerngeschäft gehören, abstoßen zu wollen. Sowohl Siemens als auch Nokia sind mit jeweils 50 Prozent an Nokia Siemens beteiligt. Der Joint Venture-Vertrag läuft demnach mindestens bis zum Jahr 2013. Sollte einer der Partner früher aussteigen wollen, müsste der andere zustimmen, ansonsten bliebe der Vertrag weiter bindend...

Meldung gespeichert unter: Siemens

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...