Kein Kunden-Interesse: Schließt Boeing IT-Tochter?

Freitag, 23. Juni 2006 00:00

CHICAGO - Der US-Luftfahrtkonzern denkt über einen Verkauf oder die Schließung der IT-Tochtergesellschaft Connexion nach. Dies berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Insiderkreise.

Boeing gründete das Tochterunternehmen vor sechs Jahren und wollte herüber die Nutzung von satellitengestütztem Internet während der Flüge anbieten. Doch das Interesse anderer US-Fluggesellschaften und derer Kunden hielt sich gerade nach den Anschlägen des 11. September 2001 in Grenzen. Ausländische Anbieter nutzen den Service jedoch. Dabei müssen Fluggäste zwischen zehn und 27 US-Dollar bezahlen, wenn sie während des Fluges einen Internetzugang nutzen wollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...