Kein Frieden zwischen SAP und Oracle in Sicht

Montag, 27. Februar 2012 11:42
SAP Unternehmenslogo

WALLDORF (IT-Times) – Das Ringen zwischen den Großkonzernen SAP und Oracle nimmt kein Ende. Der Prozess wegen Datendiebstahl ist nun auf unbestimmte Zeit vertagt – da Oracle sich nicht auf einen Termin festlegen will, wie aus Medienberichten hervorgeht.

Die beiden Software-Unternehmen liegen bereits seit geraumer Zeit im Zwist miteinander. Grund des Rechtsstreites zwischen Oracle und der SAP AG (WKN: 716460) ist eine mittlerweile eingeräumte Verletzung des Copyrights von SAP durch TomorrowNow, einer ehemaligen Tochtergesellschaft von SAP America Inc. TomorrowNow hatte, wie inzwischen nachgewiesen wurde, illegale Downloads vorgenommen und außerdem Kopien der Software von Oracle angefertigt.

Meldung gespeichert unter: SAP

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...