KDDI: Umsatz steigt, Gewinn geht zurück

Mittwoch, 23. Juli 2008 19:04

TOKIO - Die KDDI Corp. (WKN 887603) musste für das erste Quartal des Fiskaljahrs 2008 einen operativen Gewinnrückgang um rund zehn Prozent verzeichnen. Das geht aus dem Quartalsbericht des Unternehmens hervor.

KDDI konnte im ersten Quartal 2008 einen Umsatz in Höhe von 870,520 Mrd. Japanischen Yen ausweisen. Im Vergleichsquartal 2007 wurden 844,08 Mrd. Yen verzeichnet. Der operative Gewinn von KDDI belief sich im ersten Quartal 2008 auf 124,374 Mrd. Yen. Im Vergleichsquartal 2007 waren dies 140,90 Mrd. Yen. Das EBITDA ging ebenfalls leicht zurück: Statt der 225,30 Mrd. Yen, die im ersten Quartal 2007 erreicht wurden, wies KDDI nun 223,38 Mrd. Yen aus. Das Nettoergebnis des Unternehmens belief sich im ersten Quartal 2008 auf rund 72,56 Mrd. Yen. In 2007 waren 82,49 Mrd. Yen erwirtschaftet worden.

Meldung gespeichert unter: KDDI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...