KDDI übernimmt Jupiter-Anteile von Liberty Global

Freitag, 19. Februar 2010 16:59

TOKIO (IT-Times) - Die KDDI Corp. (WKN: 887603) hat nun doch 37,8 Prozent der Anteile an dem japanischen Netzbetreiber Jupiter Telecommunications Ltd. übernommen. Diese hatte Liberty Global Inc. zuvor veräußert.

Für rund vier Mrd. US-Dollar hat Liberty Global die eigenen Anteile an dem Netzbetreiber verkauft, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Diese Übernahmepläne durch KDDI sind schon im letzten Monat bekannt geworden. Allerdings gab es noch Diskussionen über die Höhe des übernommenen Anteils. Hatte KDDI zunächst von den tatsächlich realisierten 37,8 Prozent gesprochen, wich das Unternehmen in der vergangenen Woche noch auf einen Anteil von 31 Prozent zurück. Nun hat KDDI aber tatsächlich den zuerst vollen Anteil von Liberty Global übernommen.

Meldung gespeichert unter: KDDI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...