KDDI macht Mitarbeitern Ruhestandsangebot

Freitag, 14. Dezember 2001 10:32

KDDI Corp. (WKN: 887603<DIP.FSE>): KDDI wird 1.900 älteren Mitarbeitern ein Abfindung anbieten, wenn sie in den Vorruhestand eintreten.

Der zweitgrößte Mobilfunknetzbetreiber Japans wird den betroffenen Mitarbeitern, die immerhin ein Drittel der Belegschaft ausmachen, drei volle Jahreslöhne als Abfindung anbieten, wenn sie ihre Plätze räumen. Alle Mitarbeiter über 45 Jahre werden Ende des Monats das Angebot bekommen.

Das Unternehmen hatte bereits Anfang der Woche mitgeteilt, dass sich wohl 200 Mitarbeiter bis März 2002 dazu entscheiden werden, in den Vorruhestand zu treten. Laut der japanische Wirtschaftszeitung Nihon Keizai würde KDDI dadurch wohl 16 Mio. Dollar an jährlichen Kosten sparen.(jwd/ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...