KDDI kauft sich in Bangladesch ein

Montag, 16. November 2009 14:43

SEOUL (IT-Times) - Der japanische Mobilfunkspezialist KDDI wird eine 50%ige Beteiligung an dem in Bangladesch ansässigen Internet-Service-Provider BD Mail Networks für 800 Mio. Yen bzw. 8,92 Mio. US-Dollar erwerben.

Der Internetmarkt in Bangladesch gilt als vergleichsweise wenig entwickelt. KDDI will die entsprechenden Anteile von bracNet im Rahmen eines Private Placements erwerben, berichtet die indonesische ANTARA News. Die Transaktion soll im Januar abgeschlossen sein, wie es heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: KDDI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...