KDDI gewinnt vermehrt Kunden

Dienstag, 8. Juli 2003 08:56

KDDI Corp. (WKN: 887603<DIP.FSE>): Der japanische Mobilfunknetzbetreiber KDDI hat beinahe 200,000 neue Kunden für den 3G-Dienst „au“ gewonnen und dabei die Konkurrenten wiederholt im Hinterfeld gelassen.

KDDI gewann im Juni 193,500 Neukunden, berichtete der japanische Industrieverband Telecommunications Carriers Association. Es ist der dritte Monat in Folge, indem KDDI mehr Kunden für 3G-Dienste gewinnen konnte als die japanische Vodafone-Tochter J-Phone und der Branchenriese NTT DoCoMo (WKN: 916541<MCN.FSE>).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...