KDDI finanziert Jupiter Einstieg durch Anleihen

Montag, 22. Februar 2010 16:08

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber KDDI (WKN: 887603) will Anleihen im Umfang von 60 Billionen Yen ausgeben.

Wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtete, habe KDDI bereits drei Banken mit der Platzierung der Anleihen beauftragt. Umgerechnet soll der Netzbetreiber auf diesem Wege rund 656 Mio. US-Dollar erhalten. Die Ausgabe kann dem Bericht zufolge noch in dieser Woche erfolgen. Dabei bezieht sich Bloomberg auf einen mit der Transaktion vertrauten Bankangestellten, der nicht genannt werden wollte.

Meldung gespeichert unter: KDDI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...