KDDI bringt 3G-Video-Service

Montag, 26. August 2002 14:11

KDDI Corp (WKN: 887603<DIP.FSE>): Das japanische Telekom-Unternehmen KDDI wird seinen 3G-Kunden ab September einen Video-Service anbieten. Dieser ermöglicht das Aufzeichnen und Verschicken von Videosequenzen.

Die beiden Konkurrenten Japan Telecom Holdings und NTT DoCoMo Inc bieten ihren Kunden ebenfalls bereits ähnliche Video-Services an. Mit diesem eigenen Service schließt KDDI nun also zu den Konkurrenten auf. KDDI verspricht sich von diesem Service Unterstützung beim Kampf um eine führende Position als 3G-Mobilfunkanbieter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...