Kauft Acer Notebook-Geschäft von Fujitsu?

Montag, 1. März 2010 15:15
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer könnte möglicherweise das Notebook-Geschäft von Fujitsu übernehmen, um Hewlett-Packard (HP) im Bezug auf die Notebook-Verkaufszahlen zu überholen, glauben Markbeobachter, wie der Branchendienst DigiTimes meldet.

Acer müsste im Jahr 2010 um mehr als 40 Prozent wachsen, um sein Ziel im laufenden Jahr zu erreichen, HP als weltweit größter Notebook-Hersteller abzulösen, wie es heißt. Im Jahr 2009 brachte Acer weltweit 31 Millionen Notebooks zur Auslieferung, ein Plus von 32 Prozent gegenüber 2008, wodurch Acer auf einen Marktanteil von 18 Prozent kam. HP lieferte im gleichen Zeitraum 37 Millionen Notebooks aus. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Acer und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...