Kann der LED-Spezialist und Maschinenbauer Aixtron an alte Erfolge anknüpfen?

Spezial-Maschinenbau

Mittwoch, 10. Juni 2015 12:20
Aixtron Logo

MÜNSTER (IT-Times) - In der zweiten Jahreshälfte 2015 will der deutsche Hightech-Maschinenbauer Aixtron vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in die schwarzen Zahlen zurück kehren.

Auf Jahressicht wird man aber voraussichtlich in Summe noch einen Verlust erwirtschaften. Für das erste Quartal realisierte Aixtron einen Rückgang beim Umsatz, konnte das EBIT dabei jedoch steigern.

Zahlenwerk

In konkreten Zahlen: In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres wies die Aixtron S.E. einen Umsatz von 40,3 Mio. Euro aus, der damit um acht Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Das EBIT lag bei minus 8,8 Mio. Euro, nach minus 10,9 Mio. Euro im Vergleichsquartal 2014.

Insgesamt meldete Aixtron einen Nettoverlust von 9,5 Mio. Euro, nach einem Minus von 11,8 Mio. Euro in 2014. Den Grund für die Verbesserung des Ergebnisses sieht man weitere Kostenreduktionen.

Asien als strategischer Zielmarkt

Um nach drei verlustreichen Jahren wieder schwarze Zahlen schreiben zu können, werden aber neue Absatzmärkte hinzugewonnen und neue Produkte auf den Markt gebracht. An beiden Punkten arbeitet man bei Aixtron.

Große Hoffnungen legt der deutsche Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie aktuell auf den Raum Asien, insbesondere auf China, da hier die Wachstumsdynamik und das Wachstumspotenzial am größten sind.

Im Geschäftsjahr 2014 wurden in China rund 55 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet. Der Umsatz in China konnte gegenüber dem Vorjahr damit fast verdoppelt werden. Nach Umsatz zweit wichtigste Asien-Region war Taiwan mit knapp 21 Mio. Euro Umsatz, gefolgt von Südkorea mit knapp 19 Mio. Euro Umsatz. In Europa werden rund 13 Prozent des Umsatzes realisiert, in der Region Amerika sind es vier Prozent.

Neue Anlage für den LED-Markt

Neuer Hoffnungsträger auf Produktseite ist eine Anlage zur Produktion von LEDs auf Basis von Galliumnitrid (GaN). Damit sollen Standards in der Massenfertigung von LEDs gesetzt und zugleich neue Kunden gewonnen werden.

Meldung gespeichert unter: Organic Light-Emitting Diode (OLED)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...