Kabel Deutschland-Übernahme: Zittern bis Montag

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 12. September 2013 14:56
Vodafone Logo

DÜSSELDORF (IT-Times) - Vergangene Nacht um 24:00 Uhr ist die Frist für das Übernahmeangebot der Vodafone abgelaufen. Am heutigen Donnerstag kündigte Vodafone die Bekanntgabe der Ergebnisse für Montag an.

Bislang war der Aufkauf der Kabel Deutschland Anteile bei Vodafone nur schleppend angelaufen. Bis zum Börsenschluss am Dienstag besaß der britische Telekommunikationskonzern insgesamt etwa 20 Prozent am deutschen Kabelnetzbetreiber. Sollten bis 24:00 Uhr des gestrigen Mittwochs nicht 75 Prozent der Kabel Deutschland der Vodafone gehören, würde Vodafone die Übernahme abblasen. Europas größter Telekommunikationsnetzbetreiber hatte pro Kabel Deutschland Aktie 84,5 Euro und eine Sonderdividende in Höhe von 2,50 Euro geboten. Nun kündigte ein Sprecher an, dass man den Prozess prüfen und dessen Ergebnis am kommenden Montag bekannt geben werde.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...