Kabel Deutschland profitiert weiter von Premium-Angeboten

Kabelnetzbetreiber

Donnerstag, 7. August 2014 17:44
Kabel Deutschland Holding

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Vodafone hatte mit der Kabel Deutschland AG anscheinend einen guten Riecher. Der deutsche Kabelnetzbetreiber wächst ungebremst.

Wie aus den am heutigen Donnerstag veröffentlichten Zahlen zum ersten Quartal 2014/2015 hervorgeht, konnte Kabel Deutschland den Umsatz um fast sechs Prozent auf 491 Mio. Euro steigern. Der Nettogewinn legte gar um 60 Prozent auf 47 Mio. Euro zu. Insbesondere die anhaltend hohe Nachfrage nach Premium-Angeboten und Highspeed-Anschlüssen trug zur Verbesserung der Profitabilität bei. Die Kundenzahl konnte darüber hinaus um fünf Prozent auf 15 Millionen gesteigert werden. Die Anzahl der hochpreisigen Internet- und Premium-TV-Verträge stieg sogar um 16 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Kabel Deutschland Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...