JVC verabschiedet sich vom japanischen TV-Markt

Donnerstag, 17. April 2008 10:08

YOKOHAMA - Wie gestern japanischen Medien zu entnehmen war, plant der Elektronikkonzern JVC (WKN: 827842) den Ausstieg aus dem japanischen TV-Markt.

Wie in der Mittwochsausgabe der Wirtschaftszeitung Nikkei zu lesen war, wird das Unternehmen in seinem Werk in Yokosuka die Produktion einstellen. Neben der Einstellung der Flachbildfernseher-Produktion in Japan wird zudem der Verkauf derselbigen gestoppt. Das Unternehmen gibt sich damit im starken japanischen Wettbewerb geschlagen. Konzentrieren wolle man sich nun auf die USA und Europa.

Meldung gespeichert unter: JVC Kenwood

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...