Jupiter Telecommunications will wachsen

Mittwoch, 14. September 2005 11:19

TOKIO - Japans führender Kabelnetzanbetreiber, Jupiter Telecommunications Co. Ltd. (WKN: 590330<JP7.FSE>) zeigt Pressemeldungen zur Folge Interesse an Akquisitionen und einer Ausweitung des Tätigkeitsfeldes.

Laut Tomoyuki Morizumi, CEO von Jupiter, wurden am Dienstag dieser Woche Gespräche mit fünf weiteren japanischen Netzbetreibern geführt. Das Unternehmen hofft demnach bis zu drei andere Netzbetreiber zum Ende dieses Jahres übernehmen zu können.

In den kommenden drei Jahren sei die Erhöhung der Kundenzahl von rund 1,9 Millionen auf drei Millionen geplant, so Morizumi weiter. Da es in Japan viele verschiedene und oft nur regional tätige Kabelnetzbetreiber gebe, bedeute Wachstum langfristig auch die überregionale Eroberung von Marktanteilen. Für eventuelle Übernahmen stehen momentan rund 50 Mrd. Yen zur Verfügung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...