Juniper schluckt SMobile Systems für 70 Mio. Dollar

Donnerstag, 29. Juli 2010 09:36
SMobileSystems.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der weltweit zweitgrößte Router-Hersteller Juniper Networks (Nasdaq: JNPR, WKN: 923889) verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den Mobile-Sicherheitsspezialisten SMobile Systems für rund 70,0 Mio. US-Dollar in bar.

Die in Columbus/Ohio ansässige SMobile Systems bietet Sicherheitslösungen für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet PCs an. Mit der Übernahme will Juniper insbesondere seine Junos Pulse Softwareplattform um Sicherheitsfeatures erweitern. Mit Junos Pulse stellte Juniper im Juni die aktuelle Addition seiner Junos Softwarefamilie vor, mit der Anwender rund um den Globus unkomplizierten und sicheren Zugang zu Daten erhalten sollen.

Dadurch, dass Smartphones immer mehr Verbreitung erfahren, greifen auch immer mehr Anwender über das Mobiltelefon auf Firmendaten zu. Um den sicheren Datenaustausch zu gewährleisten, sind entsprechende Sicherheitslösungen erforderlich. Von diesem Trend will nunmehr auch Juniper profitieren.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...