Juniper Networks kauft Altor Networks

Dienstag, 7. Dezember 2010 09:34
AltorNetworks.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der zweitgrößte amerikanische Router-Hersteller Juniper Networks hat den Sicherheitsspezialisten Altor Networks für 95 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

Die im Jahre 2007 gegründete Altor Networks bietet Sicherheitsservices für Firmenkunden an, die mehrere virtuelle Desktop-Rechner betreiben. Solche Dienstleistungen gewinnen zunehmend an Bedeutung, nachdem immer mehr Firmen auf Virtualisierung setzen, um ihre Hardware-Kosten zu senken. Zu den Altor-Kunden zählen namhafte Unternehmen und Organisation wie die Xerox-Tochter ACS, Nielsen, Snagajob.com, aber auch die US-Armee. Juniper Networks (Nasdaq: JNPR, WKN: 923889) hatte bereits im Vorfeld der Übernahme ein Investment in die Firma getätigt, wobei die Übernahme am 6. Dezember bereits abgeschlossen wurde.

Meldung gespeichert unter: Juniper Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...