Juniper gewinnt Marktanteile, Cisco verliert

Montag, 23. August 2004 09:47

Im vergangenen zweiten Quartal 2004 kann der amerikanische Router-Hersteller Juniper Networks (Nasdaq: JNPR<JNPR.NAS>, WKN: 923889<JNP.FSE>) nach einer Studie der Markforscher Dell´Oro Group weiter aufholen und dem Branchenprimus Cisco Systems Marktanteile abnehmen.

Demnach schwand Ciscos Marktanteil im Bereich Core-Router um drei Prozentpunkte auf nunmehr 67 Prozent. Der Gesamtmarkt für Router wuchs demnach um vier Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 555,3 Mio. US-Dollar. Insbesondere im Bereich der high-end Router wurden 13 Prozent mehr Produkte abgesetzt als noch im ersten Quartal 2004.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...