JoWooD legt Aktienrückkaufprogramm auf

Mittwoch, 10. Dezember 2008 15:12
JoWooD Entertainment

Der österreichische Spielentwickler JoWooD Productions Software AG will eigene Aktien im großen Stil zurückkaufen. Demnach beabsichtigt die Gesellschaft 218.856 eigene Aktien bzw. etwa acht Prozent des aktuellen Grundkapitals zurückzukaufen.

Der Rückkauf der eigenen Aktien soll über die Wiener Börse erfolgen, wobei JoWooD mit dem Rückkauf am 16. Dezember 2008 beginnen möchte. Die Dauer des Rückkaufprogramms gibt das Unternehmen bis zum 31. Dezember 2009 an. Mitarbeitern und Organmitgliedern werden im Rahmen des Rückkaufprogramms keinerlei Aktienoptionen eingeräumt, heißt es.

Folgen Sie uns zum Thema JoWooD Entertainment und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: JoWooD Entertainment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...