JinkoSolar baut Solaranlagen mit Solairedirect

Mittwoch, 6. Juli 2011 18:00
JinkoSolar Holding Co. Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - JinkoSolar Holding Co, ein chinesischer Solarzellen- und Modulhersteller, wird fünf Solarprojekte zusammen mit dem französischen Solairedirect bauen. Dabei soll es sich um auf dem Erdboden befestigte Solaranlagen handeln.

Wie die JinkoSolar Holding Limited (WKN: A0Q87R) heute bekannt gab, habe das Unternehmen heute mit dem Baubeginn der fünf Solaranlagen angefangen. Diese sollen in Kooperation mit Solairedirect entstehen. Insgesamt soll dabei eine Fläche mit einer Gesamtleistung von 25 Megawatt geschaffen werden.  JinkoSolar hatte dabei die Lieferung der PV-Module im ersten Quartal 2011 gestartet und werde diese Lieferung bis zum dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres fortsetzen. Wie Solairedirect bekannt gab, wolle man damit auch die Expansion in wachsenden Märkten wie Indien oder Afrika stärken. 

Meldung gespeichert unter: JinkoSolar Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...