Jenoptik: Xtreme Technologies-Beteiligung verkauft

Freitag, 23. Mai 2008 18:12
Jenoptik

JENA - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) hat heute mitgeteilt, sich von einem größeren Aktienpaket zu trennen.

So verkauft Jenoptik die 50-Prozent Beteiligung an Xtreme Technologies an den japanischen Konzern Ushio Inc. Xtreme Technologies selbst wurde 2001 von der Lambda Physik AG und Jenoptik als 50/50 Joint-Venture gegründet. Im Jahr 2005 übernahm Ushio dann die 50-Prozent Beteiligung von Lambda Physik. Das Forschungsunternehmen Xtreme ist auf EUV-Lithografie spezialisiert, bei dem mit Lasern Muster auf zum Beispiel Wafern geschrieben werden.

Meldung gespeichert unter: Laser

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...