Jenoptik wächst im asiatischen Markt

Freitag, 12. Februar 2010 18:51
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) wächst in Asien schneller als das Unternehmen zuvor selbst erwartet hatte. In einer Pressemitteilung wurde heute bekannt, dass gerade in Südkorea neue Aufträge gewonnen werden konnten.

Laseranlagen im Wert von mehr als fünf Mio. Euro liefert die Sparte Laser & Materialbearbeitung von Jenoptik in den nächsten Wochen nach Asien aus. Der Kontakt zu den Auftraggebern war über ein neues Joint Venture von Jenoptik möglich geworden. Im Sommer 2009 hatte das deutsche Unternehmen das Joint Venture Jenoptik Korea Corp in Südkorea gegründet und gemeinsam mit der Telstar-Hommel Corp. in das Applikationszentrum für Laseranlagen investiert. Ende 2009 wurde der Geschäftsbetrieb aufgenommen. Laut Unternehmensangaben wird die Installation der zu liefernden Laseranlagen in einigen Wochen beginnen. Bis Ende 2010 soll diese dann abgeschlossen sein.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...