Jenoptik schließt Verkauf der Weltraumsparte ab

Montag, 6. Dezember 2010 16:46
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG hat den Verkauf der Jena-Optronik GmbH abgeschlossen. Damit trennte sich das deutsche Optoelektronik-Unternehmen von der Weltraumsparte.

Verkauft wurde die Sparte an EADS Astrium. Die Nettoverschuldung reduzierte sich durch den Verkauf auf unter 100 Mio. Euro, wie Jenoptik heute mitteilte. Euro. Das EBIT für 2010 werde nun bei etwa 50 Mio. Euro liegen. (mer/rem)

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...