Jenoptik: Großaktionär packt seine Koffer

Optoelektronik

Freitag, 4. April 2014 11:29
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Jenoptik verabschiedet sich von der Ergo Versicherungsgruppe als Großaktionär. Die entsprechenden Beteiligungen an dem Optoelektronik-Spezialisten wechselten in den Besitz von institutionellen Investoren im In- und Ausland.

Ergo war über zehn Jahre an der Jenoptik AG beteiligt, zuletzt mit 8,5 Prozent aller Aktien. Nun verkaufte die Versicherungsgruppe die rund 4,88 Millionen Wertpapiere in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren zu einem Stückpreis von je 12,15 Euro. Die Abnehmer sind nicht näher benannte institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland, wie Jenoptik in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Meldung gespeichert unter: Optoelektronik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...