Jenoptik erhält Auftrag im Bereich Medizintechnik

Dienstag, 12. Juli 2011 15:58
Jenoptik Zentrale

JENA (IT-Times) - Die deutsche Jenoptik AG erhielt einen Auftrag über die Auslieferung von Diodenlasern. Erste letzte Woche hatte das Unternehmen einen Automobil-Auftrag aus Nordamerika erhalten.

Die Jenoptik AG (WKN: 622910) hat heute bekannt gegeben, einen Auftrag im Bereich Laser & Materialbearbeitung erhalten zu haben. Dabei gehe es um die Lieferung von Diodenlasern für die Medizintechnik. Das Auftragsvolumen betrage 2,7 Mio. US-Dollar. Die Diodenlaser sollen noch in diesem Jahr an einen nicht genannten Kunden im Mittelmeerraum geliefert werden. Der Grundstein dieses Vertrages sei bereits im Mai auf einer Messe gelegt worden. Jenoptik gab erst letzte Woche einen weiteren Auftrag über die Lieferung von Messtechnik für drei nordamerikanische Motorenwerke eines Automobilherstellers. Dieser Auftrag beläuft sich auf einen Wert von rund 6,5 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...