Jenoptik: Aufsichtsratsvorsitzender nimmt seinen Hut

Optoelektronik

Mittwoch, 3. Juni 2015 09:10
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Nachdem der langjährige Großaktionär ECE Industriebeteiligungen GmbH seine gesamte Beteiligung bei der Jenoptik AG verkauft hat, legt nun auch der Aufsichtsratsvorsitzende sein Mandat nieder.

Sowohl Rudolf Humer, seit siebeneinhalb Jahren Aufsichtsratsvorsitzender der Jenoptik AG, als auch Christian Humer, ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrats, haben ihre Aufsichtsratsmandate mit Wirkung zum 30. Juni 2015 niedergelegt. Mitte des Jahres will man die Suche eines neuen Kandidaten für den Aufsichtsratvorsitz abgeschlossen haben. Rudolf und Christian Humer sind Vertreter der ECE-Gruppe, die ihren Sitz in Wien hat. Ende März wurde der vollständige Verkauf der Jenoptik-Anteile durch die ECE Industriebeteiligungen GmbH realisiert. Dies gab man als Grund für den Rücktritt der beiden Manager an.

Meldung gespeichert unter: Optoelektronik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...