JDS Uniphase verkauft Produktlinie

Freitag, 19. August 2005 17:59

SAN JOSE (KALIFORNIEN) - Das US-Unternehmen JDS Uniphase Corp. (Nasdaq: JDSU<JDSU.NAS>, WKN: 890488<JDS.FSE>) veräußert die Produktlinie Passive Q-Switched Laser. Käufer ist das französische Unternehmen Teem Photonics, wie die Gesellschaft heute mitteilte.

JDS, u. a. ein Hersteller von Laser-Subsystemen, wird zusätzlich einen Wissenstransfer lizenzieren und einige Patente an die Franzosen überschreiben. Heute starten die Gespräche über die Transaktion. Es sei das Beste für die gegenwärtigen Kunden, wenn ein Unternehmen mit stärkerem Fokus auf diesen Bereich die Produktlinie weiter betreibe. Bei JDS wolle man sich wieder mehr auf das Kerngeschäft konzentrieren. Unter dem Ende des Internet-Booms im Jahr 2000 hatte das Unternehmen sehr zu leiden und konsolidiert sich allmählich. Finanzielle Details über das Geschäft mit der in Privatbesitz befindlichen Gesellschaft aus Grenoble wurden nicht bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...