Jaxx AG ändert Rechtsform und erweitert Aufsichtsrat

Donnerstag, 10. Juni 2010 18:01
mybet Holding

ALTENHOLZ (IT-Times) - Die Jaxx AG, deutscher Betreiber von Online-Glücksspielportalen, wird in eine Europäische Aktiengesellschaft umgewandelt. Dies wurde auf der heutigen Hauptversammlung in Kiel beschlossen. Somit wird das Unternehmen zur Societas Europaea, kurz SE. Man trage mit der Umwandlung der „zunehmenden Internationalisierung des Geschäfts Rechnung“, hieß es.

Der Sitz des Unternehmens wird zudem vom Schleswig-Holsteinischen Altenholz in die Landeshauptstadt Kiel verlegt. Darüber hinaus wählte die Hauptversammlung drei neue Mitglieder in den Aufsichtsrat. So werden der Spanier Rodolfo Carpintier Santana, der deutsche Anwalt Dr. Volker Heeg sowie Konstantin Urban, Geschäftsführer von Holtzbrinck Ventures, künftig im Kontrollgremium arbeiten. (hhv/rem)

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...