Japan unterstützt mit $15 Mrd. Internet-IT in Asien

Freitag, 3. November 2000 08:51

Die Telekommunikationsminister aus der Region Asien-Pazifik haben am Donnerstag erklärt, bis zum Ende 2005 in der Region so viele Menschen wie möglich mit einem Internetzugang auszustatten. Diese Erklärung machten die Minister im Rahmen der in Tokyo stattfindenden Konferenz "Asia Pacific Renaissance". Ziel der Konferenz ist die Abstimmung eines Handlungsplanes für die Informations- und Kommunikationstechnologie.

Die Minister erklärten, sie versuchen mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln und internationalen Kooperationen die verschiedenen Gebiete der Asien-Pazifik-Region mit einem Internetzugang zu verbinden. Insgesamt diskutieren 20 Minister auf der Konferenz die Möglichkeiten der Überbrückung der digitalen Teilung Asiens.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...