Japan: NTT und Softbank mit DSL auf Wachstumskurs

Freitag, 11. April 2003 11:09

Am Freitag wurden aktuelle Nutzerzahlen für die DSL-Interntzugänge für Japan veröffentlicht. Gegenüber dem Vormonat Februar ist die Zahl der Nutzer von 6,59 Mio. auf 7,02 Mio. gestiegen. Damit hat das japanische Ministerium für Post, Öffentlichkeitsarbeit und Information zum sechstenmal in Folge einen starken Zuwachs im Bereich der DSL Technologie vermeldet.

Das Wachstum wird vor allem durch den verschärften Wettbewerb untern den Telefondienstleitstern hervorgerufen. Zu den größten Anbietern auf dem japanischen Breitbandmarkt gehören Nippon Telegraph & Telephone Corp. (WKN: 873029) und die Softbank Corp. (WKN: 891624). Beide Unternehmen bieten derzeit eine Werbekampagne an, die es den Neukunden erlaubt, kostenlos die schnellen Internetzugänge zu nutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...