Jamdat Mobile: Kurseinbruch nach Quartalszahlen

Montag, 28. Februar 2005 08:59

LOS ANGELES - Die Aktien des Börsenneulings und US-Spielentwicklers Jamdat Mobile (Nasdaq: JMDT<JMDT.NAS>, WKN: A0B8S6<LCU.MUN>) gehen zuletzt in New York mit einem Minus von 7,9 Prozent aus dem Handel, nachdem das Unternehmen zwar seine Umsätze verdoppeln konnte, für das laufende Quartal aber seine Gewinnschätzungen nicht anhebt.

So meldet der Mobilfunk-Spielentwickler einen Umsatzsprung auf 11,6 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 5,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte auf 600.000 Dollar oder drei US-Cent je Anteil, nachdem im Jahr vorher noch ein Minus von 1,8 Mio. Dollar zu Buche stand. Ausgenommen außergewöhnlicher Belastungen ergibt sich ein operatives Plus von sechs US-Cent je Aktie, womit Jamdat die Erwartungen der Wall Street übertreffen konnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...