Jabil Circuit meldet Umsatzsprung

Mittwoch, 27. September 2006 00:00

ST. PETERSBURG/Florida - Der US-Halbleiterspezialist und Auftragshersteller Jabil Circuit (NYSE: JBL<JBL.NYS>, WKN: 886423<JBL.MUN>) kann im vergangenen vierten Fiskalquartal 2006 seine Umsätze um 50 Prozent steigern. Den vollständigen Geschäftsbericht wird das Unternehmen aber erst nach der Überprüfung der Datierungen bei Aktienoptionen vorlegen.

Für das vergangene Augustquartal meldet Jabil einen Umsatzsprung auf 3,0 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 2,0 Mrd. Dollar gegenüber dem Vorjahr. Für das somit abgeschlossene Fiskaljahr 2006 meldet das Unternehmen einen Umsatzanstieg auf 10,3 Mrd. Dollar, was einem Zuwachs von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Den vollständigen Jahresabschlussbericht wird Jabil eigenen Angaben zufolge bis zum 14. November 2006 vorlegen. Zumindest mit den vorgelegten Umsatzzahlen konnte Jabil die Erwartungen der Analysten deutlich übertreffen. Diese hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 2,84 Mrd. Dollar für das vergangene Quartal kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...