JA Solar will durch Übernahme Kostenstruktur optimieren

Freitag, 1. Juli 2011 16:20
JA Solar Holdings

Shanghai (IT-Times) - Der chinesische Solarzellenhersteller JA Solar Holdings will weiter wachsen und gleichzeitig die Kostenstruktur in der Solarzellenproduktion senken. Das Unternehmen hat deshalb eine Übernahme bekannt gegeben.

JA Solar will 100 Prozent der Anteile an Silver Age Holdings Limited übernehmen. Das britische Unternehmen besitzt 100 Prozent von Solar Silicon Valley Electronic Science and Technology, einem Hersteller von Solar-Wafern in China. Insgesamt wird die Transaktion mit einem Wert von 171,5 Mio. US-Dollar abgewickelt. In diesem Zusammenhang wird JA Solar 30,9 Millionen Aktien zu einem Preis von 5,82 US-Dollar je Aktie auf den Markt bringen.

Meldung gespeichert unter: JA Solar Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...