JA Solar vor den Zahlen: Was vom SolarWorld-Rivalen zu erwarten ist

Prognose

Dienstag, 10. März 2015 13:08
JA Solar Holdings

SHANGHAI (IT-Times) - Das chinesische Solarunternehmen JA Solar Holdings wird am kommenden Donnerstag die Quartalszahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2014 präsentieren. Im dritten Quartal konnte der Umsatz fast verdoppelt werden.

JA Solar hat den Umsatz im dritten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahr von 1,76 Mrd. Renminbi auf 3,02 Mrd. Renminbi oder rund 492,2 Mio. US-Dollar deutlich gesteigert. Das Nettoergebnis wuchs dabei von minus 272 Mio. Renminbi auf plus 153,24 Mio. Renminbi ebenfalls signifikant. Damit wurden die Analystenschätzungen deutlich übertroffen.

Die JA Solar Holdings will neben China und Japan insbesondere auch im Südpazifik punkten. So lieferte JA Solar bereits Solarmodule für nationale Projekte in Ländern wie Neuseeland, den Fidschi Inseln und Papua Neu Guinea. In den USA ist wegen jüngst verhängter Strafzölle eher mit einem schleppenden Geschäft zu rechnen.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...