JA Solar sichert sich weiteres Silizium

Montag, 21. April 2008 17:03
JA Solar Holdings

HEBEI - Der chinesische Solarspezialist JA Solar Holdings Co (Nasdaq: JASO, WKN: A0F5W9) sichert sich durch einen langjährigen Liefervertrag mit der Jiangsu Zhongneng Polysilicon Technology Development Co, einer Tochter der GCL Silicon Technology Holdings, weiteres Silizium-Material zum Bau von Solarzellen.

Im Rahmen des Abkommens wird GCL Silicon JA Solar mit Silizium-Wafern im Volumen von 6.000 Megawatt bis zum Jahr 2015 beliefern. Die Preise für die Lieferungen sind bereits festgelegt. Erste Silizium-Lieferungen sollen bereits in diesem Monat eintreffen, heißt es bei JA Solar. Über finanzielle Details des Lieferkontrakts wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: JA Solar Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...